Alle Journalismus

slowfood.de: Beiträge zu den Themen Umwelt und Food

Schachbrettfalter

Insektensterben: „Der stumme Frühling?“
Rund drei Viertel aller Insekten sind in den vergangenen 27 Jahren aus Deutschland verschwunden. Dies belegen zahlreiche Studien. Zu Ursachen und Auswirkungen des Massensterbens sowie sinnvollen Gegenmaßnahmen veranstaltete die Bayerische Akademie der Wissenschaften am 19. März einen hochkarätig besetzten Vortragsabend mit Diskussion in München. Dessen Fazit: Es ist allerhöchste Zeit für eine Neuausrichtung der Agrarpolitik! Erschienen auf slowfood.de, 22. März 2018, Artikel online lesen

 


Weitere Artikel:

Interview mit Sternekoch Herbert Hintner aus SüdtirolInterview mit Herbert Hintner: „Die Globalisierung macht uns zu kulinarischen Analphabeten.“
Spitzenkoch Herbert Hintner (ein Stern, zwei Hauben) ist ein Verfechter der regionalen und saisonalen Küche Südtirols. Ein Gespräch über Scheinheiligkeiten in der gehobenen Gastronomie, den Verlust der Kaukompetenz des Menschen und über die Notwendigkeit von Transparenz bei Herkunft und Saisonalität. Erschienen auf www.slowfood.de, 19. März 2012 , Interview online lesen

Köstlichkeiten aus Rohmilch – oder die Rolle des Regenwurms in der Kulinarik. Ein Besuch auf dem Biolandhof der Familie BraunEin Besuch auf dem Biolandhof der Familie Braun: „Köstlichkeiten aus Rohmilch – oder die Rolle des Regenwurms in der Kulinarik.“
Sepp Braun bewirtschaftet mit seiner Familie einen Bioland-Hof in den Oberen Isarauen bei Freising mit Milchkuhhaltung und eigener Käseherstellung aus Rohmilch. Er hat sich ganz der Erforschung der Bodenfruchtbarkeit verschrieben. Braun experimentiert mit neuen Anbauverfahren wie dem Getreidemischanbau und arbeitet mit verschiedenen Universitäten und Wissenschaftlern in Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammen. Er will zeigen, dass die Natur auch ohne den Einsatz schwerer Maschinen und Chemie extrem leistungsfähig ist. Eine von Brauns Überzeugungen: „Bodentiere stellen alles her, was Pflanzen brauchen, also ist der Boden zu respektieren.“ Erschienen auf www.slowfood.de, Januar 2010