Alle Konzept Pressearbeit

Siegwarths Umweltgespräche: Mensch, Fauna und Flora

Vortrag von Professor Dr. Johannes Steidle über das Insektensterben in der Veranstaltungsreihe Siegwarths Umweltgespräche in Singen-Bohlingen

Die Vortrags- und Diskussionsreihe „Siegwarths Umweltgespräche – Mensch, Fauna und Flora“ in Singen-Bohlingen am Bodensee greift an zehn Terminen die aktuelle Umwelt- und Klimadiskussion auf. Namhafte Experten aus Wissenschaft, Forschung, Politik und Praxis erläutern, was Ernährung, Konsum, Energie und Mobilität mit der zunehmenden Zerstörung unserer Lebensgrundlagen zu tun haben. Jede der moderierten Veranstaltungen bietet die Möglichkeit, Fragen zu stellen und ins Gespräch mit den Referenten zu kommen. Wo immer möglich sollen im Rahmen der Vorträge oder Podiumsdiskussionen Lösungen aufgezeigt werden. „Siegwarths Umweltgespräche“ laufen von September 2019 bis Oktober 2020.

Kunde: Siegwarth Gartenmanufaktur GmbH & Co. KG
Organisation: Unternehmen
Leistung: Konzept und Umsetzung; Presse- und Öffentlichkeitsarbeit; Moderation (Holger Wiedemann)

Vor Ort

Referent: Johannes Enssle, Vorsitzender des Naturschutzbund Deutschland (NABU), Landesverband Baden-Württemberg und offizieller Sprecher des Trägerkreises mit dem Vortrag Volksbegehren Artenschutz – „Rettet die Bienen“
Zweite Veranstaltung am 27. Oktober 2019: Johannes Enssle, Chef des NABU-Landesverband Baden-Württemberg sprach über das Volksbegehren Artenschutz – „Rettet die Bienen“ und das Eckpunktepapier der Landesregierung unter Winfried Kretschmann.
Auftaktveranstaltung Siegwarths Umweltgespräche (von links nach rechts): Prof. Dr. Johannes Steidle, Universität Hohenheim, Leiter des Fachgebiets Tierökologie am Institut für Zoologie und Direktor des Zoologischen und Tiermedizinischen Museums; Moderator: Holger Wiedemann, Journalist; Initiator Manfred J. Siegwarth
Auftaktveranstaltung Siegwarths Umweltgespräche am 29. September 2019 (von links nach rechts): Prof. Dr. Johannes Steidle, Universität Hohenheim, Leiter des Fachgebiets Tierökologie am Institut für Zoologie und Direktor des Zoologischen und Tiermedizinischen Museums; Holger Wiedemann, Moderator; Manfred J. Siegwarth, Initiator der Veranstaltung