Alle Pressearbeit Text

Bewohnerprojekt: Wildblumenwiesen

Unter dem Motto „Jeder Quadratmeter zählt!“ verwandelten Bewohner des Arnulfparks zwei artenarme Schurrasenflächen in artenreiche Wildblumenwiesen. Das Ziel ist eine ökologische Aufwertung und eine Verschönerung des Neubau-Viertels im Münchner Stadtzentrum. Ins Leben gerufen wurde die Initiative von engagierten Bewohnern des Arnulfparks und dem Nachbarschaftstreff Arnulfpark (Verein für Sozialarbeit e. V.), einer Einrichtung der Landeshauptstadt München für quartiersbezogene Bewohnerarbeit. Auch acht Mitarbeiter der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young, die am Standort München ihre Büros im Viertel hat, kamen zum Anpacken. Der Bezirksausschuss Maxvorstadt (BA 3) unterstützt das Projekt sowohl ideell als auch finanziell.

Kunde: Verein für Sozialarbeit e. V., Nachbarschaftstreff Arnulfpark | www.nt-arnulfpark.de
Organisation: Gemeinnütziger Verbund sozialer Dienstleistungen, u. a. für quartierbezogene Bewohnerarbeit
Leistung: Texte für Flyer und Plakte, Pressetext, Presseverteiler, Pressefotos, Erstellen der Projektseite auf der Website des Nachbarschaftstreffs Arnulfpark, Artikel für Magazin „Natur&Garten“ 1/2016 von NaturGarten e. V., Beratung

Vor Ort

Projekteinführung für die Mitarbeiter von Ernst und Young