Alle Pressearbeit

Volksbegehren Artenvielfalt – Rettet die Bienen!

Volksbegehren Artenvielfalt – Rettet die Bienen! in Bayern 2019

Das „Volksbegehren Artenvielfalt – Rettet die Bienen!“ ist das erfolgreichste Volksbegehren in der Geschichte Bayerns. Die Annahme des Volksbegehrens und des von der Staatsregierung vorgelegten Begleitgesetzes am 17. Juli 2019 setzen eine umfassende Änderung des bayerischen Naturschutzgesetzes in Gang und machen Bayern zum Vorreiter in Sachen Artenschutz.

Das Volksbegehren ist ein Mittel der direkten Demokratie in Bayern. Es ermöglicht Bürgerinnen und Bürgern die Einbringung eines Gesetzentwurfs in den Bayerischen Landtag. Dazu müssen sich zehn Prozent der Wahlberechtigten – rund 1 Million Menschen – mit ihrer Unterschrift für das Volksbegehren aussprechen. Diese Hürde wurde von dem Volksbegehren Artenvielfalt – Rettet die Bienen! mit großem Erfolg genommen: Vom 31. Januar bis zum 13. Februar 2019 haben sich über 1,7 Millionen Wahlberechtigte persönlich in den Rathäusern in Listen eingetragen.

Kunde: Kampagnenleitung Volksbegehren Artenvielfalt – Rettet die Bienen / Tollwood – Gesellschaft für Kulturveranstaltungen und Umweltaktivitäten mbH
Leistung: Pressearbeit, Vertretung Pressesprecher

Vor Ort

Auch Tatortkommisar Udo Wachtveitl unterstützte das Volksbegehren Artenvielfalt - Rettet die Bienen!
Auch der Münchner Tatort-Kommissar Udo Wachtveitl unterstützte das Volksbegehren Artenvielfalt – Rettet die Bienen!